Article

Positionsbestimmung im Eis mit akustischen Signalen im Rahmen des IceCube Upgrades (de)

* Presenting author
Day / Time: 07.03.2023, 17:20-17:40
Room: Saal Y6
Typ: Regulärer Vortrag
Abstract: Das IceCube-Neutrino-Observatorium ist ein Großgerät der astrophysikalischen Grundlagenforschung. Es besteht aus 5160 Digitalen Optischen Modulen (DOMs), die in einer Tiefe von 1,5 bis 2,5 Kilometern über ein Volumen von 1 km³ im antarktischen Eis am geographischen Südpol installiert sind. Durch Rekonstruktion der zeitlichen Abfolge der gemessenen Signale der DOMs kann die Ursprungsrichtung und Energie astrophysikalischer Neutrinos bestimmt werden. Zu diesem Zweck ist eine möglichst exakte Kenntnis der DOM-Positionen erforderlich.Im Rahmen des IceCube Upgrade-Projektes werden im Jahr 2025 über 700 weitere Module in der zentralen Region des Detektors hinzugefügt. Unter diesen Modulen werden zehn eigenständige Akustikmodule sein, welche in der Lage sind, akustische Signale von 5-40 kHz zu empfangen und zu senden. Ziel dieses akustischen Kalibrationssystems ist es, durch Trilateration der akustischen Laufzeiten eine Positionskalibrierung der Module mit einer Genauigkeit von etwa 10 cm über Distanzen von einigen 100 m im Eis zu erreichen. Des Weiteren kann das akustische Netzwerk auch für glaziologische Messungen genutzt werden.In diesem Beitrag wird ein Überblick über das akustische Netzwerk gegeben und Testergebnisse der akustischen Module präsentiert.
Error

Error : E_DEPRECATED

strpos(): Passing null to parameter #1 ($haystack) of type string is deprecated

1
/kunden/431424_13355/webseiten/subdomains/app2023.daga-tagung.de/memyc/resources/OutputCompression.php, line 35
32.              */
33.             if (headers_sent()) {
34.                 $encoding = false;
35.             } elseif (strpos($HTTP_ACCEPT_ENCODING, 'x-gzip') !== false) {
36.                 $encoding = 'x-gzip';
37.             } elseif (strpos($HTTP_ACCEPT_ENCODING, 'gzip') !== false) {
38.                 $encoding = 'gzip';