Article

Vergleich von Ansätzen zur Identifikation von Defekten an Homogenen Platten (de)

* Presenting author
Day / Time: 08.03.2023, 17:00-17:20
Room: Saal X 5-6
Typ: Regulärer Vortrag
Abstract: Die Identifikation von Materialparametern wie Defekten im Kontext homogener Plattenstrukturen ist in der Vergangenheit erfolgreich sowohl mit Ultraschallwellen als auch über modale Größen behandelt worden. Allerdings ist den Autoren bisher keine Untersuchung bekannt, bei der beide Ansätze verglichen werden. Diese bisher mangelnde Vergleichbarkeit erschwert es Anwendern, die für den jeweiligen Defekt geeignetste Methode zu identifizieren. Dieser Beitrag untersucht nun die Auswirkung unterschiedlicher Parametrisierungen eines kreisförmigen Defekts in einer quadratischen Aluminiumplatte auf die Systemantwort. Die Antwort im Zeitbereich auf die Anregung mit geführten Wellen dient als erster Datensatz. Das erste Verfahren verwendet die gesamte Wellenform für die Ermittlung der Kostenfunktion, während das zweite Verfahren das Maximum der A0 Mode betrachtet. Im dritten und vierten Verfahren werden die erste und zweite Eigenfrequenz der mit frei-frei Randbedingungen modellierten Platte betrachtet. Die numerischen Modelle werden experimentell über den Einsatz eines Laser-Doppler-Vibrometers kalibriert. Im Ergebnis stehen die qualitative und quantitative Bewertung der Zielfunktionen für sämtliche Kombinationen der Parametrisierung des Defekts. Hieraus lassen sich Anwendungsempfehlungen in Abhängigkeit der Defekteigenschaften aussprechen.
Error

Error : E_DEPRECATED

strpos(): Passing null to parameter #1 ($haystack) of type string is deprecated

1
/kunden/431424_13355/webseiten/subdomains/app2023.daga-tagung.de/memyc/resources/OutputCompression.php, line 35
32.              */
33.             if (headers_sent()) {
34.                 $encoding = false;
35.             } elseif (strpos($HTTP_ACCEPT_ENCODING, 'x-gzip') !== false) {
36.                 $encoding = 'x-gzip';
37.             } elseif (strpos($HTTP_ACCEPT_ENCODING, 'gzip') !== false) {
38.                 $encoding = 'gzip';