Article

Modellierung von Plattenschalldämpfern mit mehreren Kammern (de)

* Presenting author
Day / Time: 09.03.2023, 10:20-10:40
Room: Saal X 9-10
Typ: Regulärer Vortrag
Abstract: Plattenresonatoren in Kanälen sind besonders gut zur Dämpfung tiefer Frequenzen geeignet. Außerdem sorgt die glatte, undurchlässige Oberfläche für eine geringe Rückwirkung auf das strömende Fluid und ist unempfindlich gegenüber Verunreinigungen. Ob dieser Vorteile ist eine gezielte Auslegung für spezifische Anwendungsfälle von großem Interesse. Mit dem vorgestellten semi-analytischen Rechenmodell ist eine Berechnung der Durchgangsdämpfung auch für den dreidimensionalen Fall bereits möglich, wenn nur eine Kammer vorhanden ist. Je nach Anwendungsfall kann es jedoch sinnvoll sein, unterschiedliche Kammern zu kombinieren, um beispielsweise breitbandigere Dämpfung zu erzielen. Daher wird in dieser Arbeit eine Streumatrix-Methode implementiert, die die Berechnung der Durchgangsdämpfung für Plattenresonatoren bestehend aus mehreren Kammern mittels des betrachteten semi-analytischen Modells ermöglicht. Die erzielten Ergebnisse werden mit FEM-Simulationen verglichen. Da das Rechenmodell modale Diskretisierung beinhaltet, wird außerdem die Approximationsgüte des Modells anhand der FEM-Ergebnisse untersucht. Darauf aufbauend können weitere systematische Untersuchungen zur Wirkungsweise von Plattenresonatoren und deren Optimierung hinsichtlich der Durchgangsdämpfung getätigt werden.
Error

Error : E_DEPRECATED

strpos(): Passing null to parameter #1 ($haystack) of type string is deprecated

1
/kunden/431424_13355/webseiten/subdomains/app2023.daga-tagung.de/memyc/resources/OutputCompression.php, line 35
32.              */
33.             if (headers_sent()) {
34.                 $encoding = false;
35.             } elseif (strpos($HTTP_ACCEPT_ENCODING, 'x-gzip') !== false) {
36.                 $encoding = 'x-gzip';
37.             } elseif (strpos($HTTP_ACCEPT_ENCODING, 'gzip') !== false) {
38.                 $encoding = 'gzip';