Article

Die Kirche im Dorf lassen - Klangeigenschaften von Glocken in Abhängigkeit verschiedener Läutekulturen (de)

* Presenting author
Day / Time: 08.03.2023, 18:40-19:00
Room: Saal Y7
Typ: Vortrag (strukturierte Sitzung)
Abstract: HintergrundSeit Jahrhunderten begleiten Glockenklänge den Alltag vieler Menschen, doch auch wenn sich an Material und Gusstechnik nicht viel verändert hat, so haben sich doch unterschiedliche Klangvorlieben in verschiedenen Regionen Europas herausgebildet. Einerseits durch Läutekulturen, andererseits durch über Jahrhunderte etablierte Hörgewohnheiten.In vergangenen Studien ließen sich als angenehm klassifizierte Glockenklänge durch klangliche Eigenschaften (z. B. ausgeprägte kleine Terz, weicher Anschlag etc.) mit akzeptabler Varianzaufklärung operationalisieren. Es bleibt zu vermuten, dass die Restvarianz durch lokale Präferenzen erklärt werden kann, welche bei einer angestrebten Objektivierung von Klangqualität zugunsten der Erhaltung regionaler Läutekulturen nicht außer Acht gelassen werden darf.Methode40 Glockenklänge sollen von insgesamt 120 Versuchspersonen (je 30 aus Nord- bzw. Süddeutschland, Österreich und der Schweiz) bezüglich ihrer Angenehmheit und Klangqualität beurteilt werden. Anschließend werden die psychoakustischen Eigenschaften der Glockenklänge mittels Varianzanalyse zwischen den vier Gruppen verglichen und ein Regressionsmodell zur Vorhersage der klanglichen Präferenzen je nach Herkunftsregion erstellt. Es wird erwartet, dass die Herkunft mindestens 20% der Varianz in den Präferenzurteilen erklären kann und sich ferner Klangparameter herausbilden, die aus lokalen Läutekulturen entstehen, beispielsweise dass Schweizer:innen härtere Anschläge bevorzugen als Deutsche oder Östereicher:innen.ErgebnisseDie Ergebnisse werden auf der DAGA 2023 präsentiert.
Error

Error : E_DEPRECATED

strpos(): Passing null to parameter #1 ($haystack) of type string is deprecated

1
/kunden/431424_13355/webseiten/subdomains/app2023.daga-tagung.de/memyc/resources/OutputCompression.php, line 35
32.              */
33.             if (headers_sent()) {
34.                 $encoding = false;
35.             } elseif (strpos($HTTP_ACCEPT_ENCODING, 'x-gzip') !== false) {
36.                 $encoding = 'x-gzip';
37.             } elseif (strpos($HTTP_ACCEPT_ENCODING, 'gzip') !== false) {
38.                 $encoding = 'gzip';