Article

Erfolgreiche Genehmigung einer Standortschießanlage nach LeitGeStand (de)

* Presenting author
Day / Time: 09.03.2023, 10:20-10:40
Room: Saal Y9
Typ: Vortrag (strukturierte Sitzung)
Abstract: Die Genehmigung eines Neu- oder wesentlichen Umbaus einer Standortschießanlage hat die Bundeswehr und die Genehmigungsbehörden gleichermaßen vor unlösbare Aufgaben gestellt. Eine rechtsichere Genehmigung kann nach Maßgabe einer Messung nach TA Lärm/VDI 3745 Blatt 1 erst erfolgen, wenn die Anlage errichtet ist. Der Bau einer neuen Anlage könnte zu einem Fehlschlag werden, wenn sich später herausstellt, dass die Anlage bei Einhaltung des Lärmschutzes den Bedarf nicht decken kann.Die Länderarbeitsgemeinschaft für Immissionsschutz (LAI) hat deshalb den „Leitfaden für die Genehmigung einer Standortschießanlage – LeitGeStand“ eingeführt, der ein Prognoseverfahren für den Schießlärm festschreibt. Nach Errichtung der Anlage führt eine Nachmessung nach VDI 3745 zu einer Betriebsgenehmigung. Ein Lärmmanagement stellt die Einhaltung der Richtwerte nach TA Lärm sicher.Der LeitGeStand wurde erstmalig beim Neubau der Standortschießanlage Eschbach (Breisgau) angewendet. Der Beitrag berichtet über die Erstellung der Prognose nach LeitGeStand, die Grundlage für die Errichtung der Anlage und für die Genehmigung des Evaluierungsbetriebs war. Nach der Errichtung wurde eine Messung nach VDI 3745 durchgeführt. Die Genehmigung des Betriebs wurde durch die Berücksichtigung der Messergebnisse für die Auslastungsdaten abgeschlossen. Heute ist der Betrieb der Anlage immissionsrechtlich genehmigt und wird durch das im LeitGeStand vorgesehene Lärmmanagement so betrieben, dass die Nichtüberschreitung der Richtwerte sichergestellt ist.
Error

Error : E_DEPRECATED

strpos(): Passing null to parameter #1 ($haystack) of type string is deprecated

1
/kunden/431424_13355/webseiten/subdomains/app2023.daga-tagung.de/memyc/resources/OutputCompression.php, line 35
32.              */
33.             if (headers_sent()) {
34.                 $encoding = false;
35.             } elseif (strpos($HTTP_ACCEPT_ENCODING, 'x-gzip') !== false) {
36.                 $encoding = 'x-gzip';
37.             } elseif (strpos($HTTP_ACCEPT_ENCODING, 'gzip') !== false) {
38.                 $encoding = 'gzip';